Menu
A+ A A-

Stadionordnung

STADIONORDNUNG GIEßEREI- ARENA TORGELOW

- Der Torgelower FC Greif e.V. begrüßt die Sportler, Funktionäre und Besucher in der Gießerei-Arena Torgelow. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und interessante Sportwettkämpfe. Zur Wahrung der Sicherheit anwesender Personen und Gegenstände haben die Besucher alles zu unterlassen, was den Ablauf von Veranstaltungen auf diesem Gelände behindert, stört oder gefährdet.

Insbesondere ist es nicht gestattet:

1. Die Sportanlagen ohne Berechtigung zu betreten, einen anderen als zugewiesenen Platz einzunehmen und Bereiche aufzusuchen, die nicht für Besucher zugelassen sind (z.B. Umkleidebereiche, Spielfläche, VIP-Bereich). Für Besucher nicht zugelassene Bereiche sind neben o.g. Bereiche alle, die vom Veranstalter ausgewiesenen Verbotszonen für Besucher.
2. Jeder Besucher ist beim Betreten der Gießerei-Arena verpflichtet, dem Sicherheits- u. Ordnungsdienst seine Eintrittskarte oder seinen Berechtigungsausweis unaufgefordertvorzulegen und auf Verlangen zur Überprüfung auszuhändigen.
3. Personen, die ihre Aufenthaltsberechtigung nicht nachweisen können, sowie Personen, die ein Sicherheitsrisiko darstellen, sind zurückzuweisen und am Betreten der Gießerei-Arena zu hindern. Dasselbe gilt für Personen, gegen die innerhalb der Bundesrepublik ein Stadionverbot ausgesprochen worden ist (s. Pkt. 20). Ein Anspruch der zurückgewiesenen Besucher auf Erstattung des Eintrittsgeldesbesteht nicht.
4. Zäune, Mauern, Mauerbrüstungen, Umfriedungen, Bäume, Masten, Dächer oder sonstige Bauten sowie Fernseh- u. Rundfunkübertragungsanlagen zu besteigen, zu übersteigen, zu betreten oder zu beschädigen.
5. Waffen und alle Gegenstände, die als Hieb-, Stoß- oder Stichwaffen geeignet sind sowie Gassprühdosen oder Gefäße mit schädlichem Inhalt, ätzende, brennbare, färbende oder die Gesundheit beeinträchtigende Substanzen mitführen.
6. Gegenstände aus zerbrechlichem, splitterndem oder hartem Material z.B. Flaschen, Dosen, Krüge mitzuführen.
7. Sperrige Gegenstände z.B. Leitern, Hocker, Kisten mitzuführen.
8. Fahnen oder Transparentstangen aus Hartholz oder Metall und Fahnenstangen von mehr als 100 cm Länge und mehr als 3 cm Durchmesser mitzuführen.
9. Feuerwerkskörper, Leuchtkugeln, Wunderkerzen oder andere pyrotechnischen Gegenstände jeglicher Art, einschließlich entsprechender Abschussvorrichtungen mitzuführen, abzubrennen oder abzuschießen.
10. Die Gießerei-Arena in erkennbar alkoholisiertem Zustand zu betreten oder alkoholische Getränke mitzuführen.
11. Gegenstände und Flüssigkeiten jeglicher Art auf die Sportfläche oder Besucherbereiche zu werfen oder zu schütten.
12. Offenes Feuer zu legen.
13. Auf den Zugängen für Besucherbereiche zu sitzen, zu stehen sowie Sitzplätze zu besteigen.
14. Alle Auf- und Abgänge sowie Rettungswege sind freizuhalten.
15. Die Notdurft außerhalb der Toilettenanlagen zu verrichten.
16. Wege und Flächen zu betreten, zu befahren, soweit keine besondere Erlaubnis besteht.
17. Hunde oder Haustiere mitzuführen.
18. Das Betreten und benutzen der Gießerei-Arena erfolgt auf eigene Gefahr. Personen oder Sachschäden, die durch Dritte verursacht wurden, haftet der Veranstalter nicht.
Eltern haften für ihre Kinder.
19. Besucher haben den Anordnungen der Polizei, der Feuerwehr, Kontroll-, Sicherheits- u. Ordnungsdienst sowie des Stadionsprechers Folge zu leisten.
20. Personen, die gegen die o.g. Punkte der Stadionordnung verstoßen, werden ohne Entschädigung aus der Gießerei-Arena verwiesen und ggf. mit einem Stadionverbot auch in allen anderen Stadien und Sporthallen, in denen Spiele unter dem DFB, des NOFV bzw. des Landesverbandes ausgetragen werden belegt.

Dasselbe gilt für Personen, die alkoholisiert sind oder unter dem Einfluss von anderen, die freie Willensbestimmung beeinträchtigenden Mitteln stehen.

Verstöße gegen diese Stadionordnung stellen Zuwiderhandlungen dar und können miteiner Geldstrafe von mindestens 2,50 € bis höchsten 500,00 € nach den Vorschriften des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten i.d.j.g.F. belegt werden. Besteht der Verdacht einer strafbaren Handlung oder einer sonstigen Ordnungswidrigkeit, so kann Strafanzeige erstattet werden.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Personen keinen Zutritt haben, wenn gegen Sie ein Stadionverbot im Bereich des DFB und seiner Mitgliederverbände, einschl. Landesverbände ausgesprochen wurde.

Diese Stadionordnung tritt mit Wirkung vom 01.08.2012 in Kraft.

Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.
Weitere Informationen Ok