Menu
A+ A A-

Stralsund-Torgelow 1:3 !

Stralsund-Torgelow 1:3 !

Stralsund-Torgelow 1:3 !

Unseren Greifen ziehen humorlos ins Achtelfinale des Lübzer Pils-Cup ein. Schon in der 2.Minute erzielte Zielinski nach Flanke von Galoch die 0:1 Führung. Leider verwaltet die Bucinski-Elf danach und der Landesligist aus Stralsund nutzt einen Handelfmeter in der 36. Minute nicht zum Ausgleich. Nico Barz kann den Strafstoß abwehren und gar den Nachschuss festhalten.

Die zweite Hälfte hatte auch einige sehenswerte Szenen für die 140 Zuschauer parat. In der 76.Min. erzielte die Heimelf mit einem sehenswerten Volleyschuss den 1:1 Ausgleich. Doch quasi im Gegenzug schalten die Greifen hoch, Juszczak setzt sich stark gegen zwei Gegenspieler durch und erzielt mit einem sensationellen Distanzschuss wieder die Führung (1:2).

Die Gäste werfen dann alles nach vorn ohne Erfolg. In dessen Folge schließt Bylicki einen Konter endlich erfolgreich ab aus Torgelower Sicht und macht mit dem 1:3 den Deckel drauf.

Greif spielte mit:

Barz,

Tiede, Sobolczyk, Mista (C), Hilicki,

Skorb, Juszczak, Galoch, Korczynski(74. Okoye),

Ropiejko, Zielinski (61.Bylicki),

 

Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.