Menu
A+ A A-

Mahlsdorf gewinnt mele-Cup !

Mahlsdorf gewinnt mele-Cup !

Der 20. mele-Cup geht an den Berlinligisten Eintracht Mahlsdorf. In einem packenden Finale besiegten sie den Titelverteidiger und Lokalmatador TFC Greif mit 4:3. Das Spiel um Platz 3 war ebenso spannend. Pogon Stettin II setzte sich knapp mit 3:2 gegen den FC Förderkader R.Schneider durch. Insgesamt erlebten die 274 Besucher des traditionellen Hallenspektakels ein tolles Tunier mit ansprechendem Niveau. Nicht zuletzt auch wegen dem technisch versierten "All Star - Team" aus unserem Nachbarland und unseren weiteren Gästen - ein Dankeschön an den Sponsor dieses Events, der mele-Gruppe.

Finale:Eintracht Mahlsdorf - TFC Greif 4:3,

Halbfinale: Pogon Stettin II - FC Förderkader 3:2,

Platz 5 : Einheit Ueckermünde,

Platz 6 : Pommern Löcknitz,

Platz 7 : All Stars,

Platz 8 : Nordbräu Neubrandenburg,

weiterlesen ...

neu.sw Cup geht nach Torgelow !

neu.sw Cup geht nach Torgelow !

Den 1. neu.sw-Cup des 1. FC Neubrandenburg 04 in der altehrwürdigen Stadthalle gewinnt unser TFC Greif. In diesem attraktiven und prima organisierten Budenzauber setzen sich die Greifen gegen namenhafte Konkurrenz souverän durch. Marcin Kaczmarczyk wurde in seinem letzten Wettbewerb für den TFC als bester Keeper geehrt - klasse ! Danke Marcin - wir wünschen Dir alles Gute für Deine Zukunft.

Greif spielte mit:

Kaczmarczyk,

Sobolczyk, Hilicki, Zielinski, Korczynski,

Tiede, Becker, Dachner, Jacobi, Jandt,

Vorrunde: 

-SFC Stern 1900  4:2, - TSG Neustrelitz 2:0, - Allstars 0:3,

 

Halbfinale: - 1.FC Neubrandenburg  4:3(1:1) nach 9-Meter,

Finale: - Allstars  5:1 ;

weiterlesen ...

Knappe Niederlage in Greifswald!

Danke "Katsche" !!!

Knappe Niederlage in Greifswald!

2:1 hieß es am Ende im Vorpommernderby Greifswald - Torgelow. Die Kroos-Elf überzeugte mit einer überragenden Spielanlage, jedoch gab Dariusz Bucinski unseren Greifen auch einen guten Spielplan mit. Aus einer defensiven Grundhaltung setzte Torgelow immer wieder gefährlich Nadelstiche. Die Führung jedoch für Greifswald in der 27. Minute durch Krolikowski, nachdem die Greifen zu nachlässig verteidigten.

Jedoch erzielte Torjäger Ropiejko kurz vor dem Pausenpfiff den 1:1 Ausgleichstreffer nach einem tollen Angriff über unsere rechte Seite.

Im Abschnitt 2 kontrollierte/dominierte der GFC das Spiel, Distanzschüsse von Berger und Krolikowski trafen Latte und Pfosten. Plötzlich wieder einer dieser Nadelstiche der Greifen - in der 83. Minute verfehlt Ropiejko mit seinem aussichtsreichen Torschuss knapp das Tor.

Greifswald machte es besser und erzielte mit einem direkten Freistoß kurz vor Ultimo den 2:1 Siegtreffer durch Pozniak. Das war natürlich sehr bitter aus Torgelower Sicht, zumal ein unnötiger Ballverlust voraus ging.

Am Ende geht es mit dieser knappen Niederlage in die Winterpause. Wir bedanken uns recht herzlich für die überaus lautstarke Unterstützung der mitgereisten Torgelower Fans und wünschen allen Fussballbegeisterten ein besinnliches Weihnachtsfest !

Greif spielte mit:

Kaczmarczyk,

Tiede, Sobolczyk, Rodruiges, Hilicki,

Korczynski, Juszczak (C), Jurkow (72. Albrecht), Pajaziti (81.Jandt),

Ropiejko, Zielinski,

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.