Menu
A+ A A-

Wolgast-Torgelow 0:11 !

Foto Pascal Schölzke

Wolgast-Torgelow 0:11 !

Bei traumhaften Spätsommerwetter spulten die Greifen ihre Pflichtaufgabe herunter und sind morgen am 06.09.21 um 11:00 Uhr im Lostopf zur 3.Pokalrunde.

Die Wolgaster Heimelf verteidigte mit einer sehr jungen Elf viel zu hoch, so kamen die Greifen zu zahlreichen Torchancen und den vielen Toren.

Darunter auch sehenswerte Treffer und Einiges an "Aluminium". Auch Neuzugang Pascal Schölzke steuerte einen Treffer als Einstand bei.

Greif spielte mit:

Barz,

Tiede, Hilicki (46.Warnke), Skorb, Kosacki,

Jandt, Sobolczyk (C),Schölzke, Okoye,

Gawinski (46. Sanar), Brzezianski (57. Galoch),

Tore: Gawinski (2), Brzezianski (2),Schölzke, Skorb, Okoye (3), Sanar und ein Eigentor;

weiterlesen ...

A-Junioren - Motor Süd 2:1 !

A-Junioren - Motor Süd 2:1 !

Ihr 3.Punktspiel konnten unsere A-Junioren siegreich gestalten. In einer intensiven, abwechslungsreichen Begegnung erzielte Julius Diekmann den Führungstreffer.

Die Gäste vom FC Motor Süd Neubrandenburg hatten vor allem gegen Ende der jeweiligen Halbzeiten konditionelle Feldvorteile und erzielten kurz vor Ultimo den Ausgleichstreffer, nachdem unsere Jungs einige Topchancen nicht in Tore ummünzen konnten oder das Aluminium trafen.

Mit einer starken Willensleistung jedoch zeigte der TFC eine Reaktion und erzielte mit Aaron Passow in letzter Sekunde den Siegtreffer - Glückwunsch !

Tore: 1:0 Julius Diekmann, 2:1 Aaron Passow;

weiterlesen ...

TFC Greif - Rostocker FC 0:1!

TFC Greif - Rostocker FC 0:1!

Ein bekanntes Gesicht erzielte in Torgelow sogleich mit dem ersten Angriff den 0:1 Siegtreffer für die Gäste aus Rostock. "Dieter" stand goldrichtig und mutterseelenallein vor dem leeren Greifen-Tor, legte die Eingabe von Mbengani mit der Brust rein. 

Diese Anfangsphase haben unsere Greifen leider verschlafen.

Nach langer Pause durften die Protagonisten endlich wieder auf dem Rasenplatz in der Gießerei Arena kicken. Jedoch befindet sich die grüne Wiese nach wie vor in ungepflegtem Zustand.

130 Zuschauer sahen jedoch in der Folge eine spannende, von vielen Zweikämpfen geprägte Partie. Torgelow hatte viel Spielkontrolle, blieb aber in Tornähe vorerst ungefährlich, nicht zwingend genug.

Erst nach der Pause zwang Patryk Galoch den Gästekeeper zu einer Glanzparade. Die Einwechslungen von Okoye und Gawinski brachten deutlich mehr Schwung in das Torgelower Angriffsspiel.

Mehrfach hatte auch Klimko aussichtsreiche Abschlüsse, es fehlte einfach ein Erfolgserlebnis, ein Tor für den TFC.

Doch die größten Chancen in der 68. durch Gawinski und in der 69. Minute durch Tiede blieben ungenutzt. Die Greifen waren jetzt am Drücker, belohnten sich jedoch nicht.

So blieb es am Ende bei der knappen Niederlage, dem Fehlstart in der Liga.

Am kommenden Sonntag steht dann die Pokalaufgabe in Wolgast auf dem Programm. 

Greif spielte mit:

Barz,

Tiede, Mista (C), Bielecki, Hilicki,

Sobolczyk (58.Okoye), Galoch, Juszczak, Kosacki, Klimko (82.Sanar),

Brzezianski (46. Gawinski),

 

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren