Menu
A+ A A-

Seelow - Torgelow 1:5 (0:2) !

Foto (Archiv) Emmanuel Okoye

Seelow - Torgelow 1:5 (0:2) !

Den ersten Punktspielsieg  fuhren unsere Greifen am Freitag Abend beim SV Victoria Seelow ein. Mit einer beeindruckenden Teamleistung gaben die Bucinski-Schützlinge von Beginn an den Spielrythmus vor - bedeutete Offensive inclusive Pressing.

Als Ergebnis erzielte der quirlige Gawinski in der 19.Minute die 0:1 Führung. Nur kurz darauf vollendet Okoye den Doppelschlag zum 0:2 per Kopfball ins lange Toreck.

Geisler im Tor der Gastgeber flogen so einige Bälle um die Ohren. Er hatte wie auch seine Vorderleute viel Defensivarbeit zu leisten. In dieser Phase konnte der TFC bereits den "Sack zu machen". Galoch sowie Neuzugang Schölzke, dessen Torschuss gar von der Torlinie gekratzt wurde, hatten bereits die Vorentscheidung auf dem Fuss.

Nach der Pause unverändertes Bild - Torgelow bestimmte das Geschehen. Galoch schloß mit einem platzierten Flachschuss nach tollem "Angreiff" kurz nach Wiederanpfiff zum 0:3 ab.

Jetzt taumelte der Gegner, gab sich aber nicht auf. Weitere Topchancen von Galoch und Skorb auf Seiten der Greifen wurden pariert oder verfehlten knapp das Tor.

In der 60.Minute flackerte nochmal kurz das Licht auf für Seelow. Marquardt erzielte in Abstaubermanier das 1:3. Einen vorausgegangenen Fehler im Spielaufbau des TFC konnte Barz mit einer Torwartparade noch abwehren, jedoch beim Nachschuss war auch er machtlos. 

Dieses kleine Seelower "Licht" pustete Juszczak quasi im Gegenzug wieder aus. Per Foulelfmeter erhöhte er auf 1:4 - zuvor wurde Kosacki bei einer Standardsituation in der Box gefoult.

In der Schlussphase war Nico Barz im Greifentor wieder zur Stelle und konnte die zweite aussichtsreiche Torchance für Seelow großartig parieren.  

Den Schlusspunkt der Partie setzte Juszczak mit dem 1:5 Endstand, als er einen toll  herausgespielten Angriff mit seinem Torschuss vollendete und die Leistung der Greifen an diesem Abend untermauerte.

Auch in der Höhe ein verdienter Sieg - mit 3 Punkten im Rucksack ging es Heimwärts.

Weiter Aufgaben werfen ihre Schatten voraus:

- nächstes Heimspiel gegen FC Hansa Rostock ( A),

- Spielausfall (Buspanne) in Ludwigsfelde wird neu angesetzt

   (Sportgerichtsurteil),

- Pokalauslosung 3. Runde : TSG Neustrelitz - TFC Greif;

Greif spielte mit:

Barz,

Tiede, Mista (C), Sobolczyk, Kosacki,

Juszczak (88.Jandt), Okoye (88.Brzezianski), Skorb (75. Hilicki), Galoch, Schölzke (88. Warnke),

Gawinski (71. Klimko),

Tore: 0:1 Gawinski, 0:2 Okoye, 0:3 Galoch, 1:4 u. 1:5 Juszczak;

weiterlesen ...

Wolgast-Torgelow 0:11 !

Foto Pascal Schölzke

Wolgast-Torgelow 0:11 !

Bei traumhaften Spätsommerwetter spulten die Greifen ihre Pflichtaufgabe herunter und sind morgen am 06.09.21 um 11:00 Uhr im Lostopf zur 3.Pokalrunde.

Die Wolgaster Heimelf verteidigte mit einer sehr jungen Elf viel zu hoch, so kamen die Greifen zu zahlreichen Torchancen und den vielen Toren.

Darunter auch sehenswerte Treffer und Einiges an "Aluminium". Auch Neuzugang Pascal Schölzke steuerte einen Treffer als Einstand bei.

Greif spielte mit:

Barz,

Tiede, Hilicki (46.Warnke), Skorb, Kosacki,

Jandt, Sobolczyk (C),Schölzke, Okoye,

Gawinski (46. Sanar), Brzezianski (57. Galoch),

Tore: Gawinski (2), Brzezianski (2),Schölzke, Skorb, Okoye (3), Sanar und ein Eigentor;

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren