Menu
A+ A A-

Auswärtssieg 0:3 !

Charlottenburger FC - TFC Greif 0:3 !

Eine durchaus turbulente Woche beenden die Greifen mit einem starken Auswärtssieg bei CFC Hertha 06. Nachdem wir uns am Montag vom bisherigen Cheftrainer Ekrem Asma getrennt haben, wurde kurzfristig Dariusz Bucinski verpflichtet. Seit Mittwoch führt Dariusz nun das Zepter unserer Oberligamannschaft und konnte mit seinem Team gleich einen wichtigen Erfolg einfahren.

Die Greifen bestimmten über die gesamte Spielzeit das Geschehen, glänzten mit Spielfreude und Teamgeist, zeigten einen unbändigen Siegeswillen. So führten sie schon früh durch Juszczak, erhöhten bis zur Pause durch Saheed auf 0:2. Gleich mit Wiederanpfiff erhöhte Ropiejko auf 0:3, weitere Aluminiumtreffer durch Ropie, Sobolczyk und Saheed untermauerten die Ambitionen der Bucinski-Elf - toll.

Gegen Ende des Punktspiels brachte die Heimelf eine enorme Härte hinein, in deren Folge Ulutürk einen Platzverweis erhielt und Torgelow mit Pajaziti und Mista zwei Verletzte zu beklagen hatte. Altrim musste aufgrund der Schwere seiner Knieverletzung umgehend ins Krankenhaus - wir wünschen ihm beste Genesung, drücken die Daumen!

Somit kehrt der TFC Greif mit 3 wichtigen Punkten zurück und bereitet sich nun auf das schwere Pokalspiel am kommenden Sonnabend beim Malchower SV vor!

Greif spielte mit:

Kaczmarczyk,

Sobolczyk, Tiede, Jager, Mista (C)(90. Claser),

Korczynski, Juszczak, Zielinski (63.Pajaziti) (88.Dachner), Galoch,

Ropiejko, Saheed Mustapha, 

Tore für Greif: 0:1 Juszczak, 0:2 Saheed, 0:3 Ropiejko;

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.
Weitere Informationen Ok